Willkommen!

29. Januar 2013 | Von | Kategorie: Editorial

Wir laden Sie ein zum interdisziplinären Blog DIALOGICAL HUMANITIES – Genderforschung, Didaktik, Geschichte, interkulturelle Forschung und Literaturwissenschaft in dialogischer Perspektive.

Der Blog DIALOGICAL HUMANITIES betrifft, wie der Name es anzeigt, alle geisteswissenschaftlichen Disziplinen. Jedoch sollte dies nicht als eine Einladung zur ergänzenden Zusammenarbeit verstanden werden, sondern als Impuls zu einer neuen Einstellung, die alle Disziplinen gleichzeitig verändern sollte.

Der Blog DIALOGICAL HUMANITIES baut auf der Dialogizität von Michail Bachtin auf, die eine neue Sicht auf kulturelle Prozesse ermöglicht. Vom bisherigen „Emulieren“ Bachtinscher Theorien sollten wir dazu übergehen, aus ihnen eine neue Perspektive für geisteswissenschaftliche Forschung und Lehre zu entwickeln. Für diese neue Perspektive schlagen wir die Bezeichnung „Dialogische Geisteswissenschaften“ vor. Dieser Begriff enthält eine Anspielung auf die in die Mode gekommenen Digital Humanities, die, wie wir meinen, monologische Zuschreibungen liefern, mit deren Hilfe das entscheidende Phänomen des geisteswissenschaftlichen Forschungsfeldes, die Begegnung, nicht verstanden werden kann.

Sie können alle zur Teilnahme an diesem Blog einladen, die sich für die auf der Konzeptseite genannten Fragen interessieren. Die Beiträge werden jedoch im peer-review-Verfahren rezensiert, um das Ausufern der Diskussion zu verhindern.

Schreibe einen Kommentar