Katja Freise – Der Dialog als Weg zur Mündigkeit: Krzysztof Kieślowskis Film „Przypadek“ (Der Zufall, 1981)

30. Juni 2015 | Von | Kategorie: Dialog, Interpretation, Vortragsreihe

Ein Vortrag aus der Reihe „Slavische Literaturen in dialogischer Betrachtung“, veranstaltet vom Slavischen Seminar der Universität Göttingen.

Wie zufällig sind die „Zufälligkeiten“ in einem Kunstwerk? Sind sie ein Ergebnis der reinen Willkür des Autors oder besitzen sie doch eine semantische Dimension, die sie tief im Ganzen des Werks verankert und somit zu Elementen seiner dialogischen Struktur macht? Ausgehend von dieser Frage verfolgt Katja Freise in ihrem Vortrag den Weg des Filmprotagonisten zu seiner Mündigkeit, der im Dialog mit dem Anderen, mit sich selbst und mit seiner Umwelt zu seinem Ziel findet.

Die Filmausschnitte im Vortrag stammen von der DVD Der Filmamateur / Der Zufall möglicherweise, das Copyright liegt bei der absolut MEDIEN GmbH, https://absolutmedien.de/

Dr. Katja Freise ist Dozentin am Lehrstuhl für Slavistik der Georg-August-Universität Göttingen.

Schreibe einen Kommentar