Alle Beiträge dieses Autors

Zeit für Dialog!

31. Oktober 2013 | Von
DH_Logo_ganz_zentriert_blog

Diese erste reguläre Nummer von Dialogical humanities vereinigt Beiträge, die unserem zentralen Anliegen nahestehen: Eine dialogische Geistes- und Sozialwissenschaft zu etablieren, die methodisch nicht von Objekteigenschaften, sondern von der semantischen und zeichenhaften Interaktion zwischen Räumen, Zeiten und Gruppen ausgeht. Eine Seite dieser Interaktion bildet immer der Standpunkt, von dem aus geblickt wird, so dass wir immer zugleich involviert sind und zugleich eine Beobachtungsdistanz haben. Eine solche Distanz ist allen anderslautenden Behauptungen zum Trotz möglich …

 

[weiterlesen…]



Rezension zu: Borwin Bandelow, Wer hat Angst vorm bösen Mann?

8. Oktober 2013 | Von
!cid_image001_jpg@01CE9F2B

Ein Göttinger Psychologieprofessor hat endlich die Antwort auf die alte Frage gefunden, was Serienmörder antreibt und auch Entführer von kleinen Mädchen, um sie jahrelang zu vergewaltigen und zu quälen. Es ist nichts anderes als der Mangel an Endorphinen, den opiumähnlichen Rauschmitteln, die der Körper selbst produziert, um sich zu belohnen.

 

[weiterlesen…]



Rezension zu Frank Schirrmachers „Ego – Das Spiel des Lebens“

19. Februar 2013 | Von
Frank Schirrmacher - Ego - Cover

Frank Schirrmacher: „Ego – Das Spiel des Lebens“, Karl Blessing Verlag, München 2013, 352 Seiten
Frank Schirrmacher schreibt eine apokalyptisch anmutende Kritik an den Mechanismen der Finanz- und Handelsmärkte, genauer: an den Methoden, mit denen sie uns wehrlos machen – und erntet extreme Reaktionen: die Welt macht ihn zum Paranoiker, dessen Verschwörungstheorie gegen alle Fakten und

[weiterlesen …]