Dialog

Katja Freise – Der Dialog als Weg zur Mündigkeit: Krzysztof Kieślowskis Film „Przypadek“ (Der Zufall, 1981)

30. Juni 2015 | Von
kf02

Ein Vortrag aus der Reihe „Slavische Literaturen in dialogischer Betrachtung“, veranstaltet vom Slavischen Seminar der Universität Göttingen.
Wie zufällig sind die „Zufälligkeiten“ in einem Kunstwerk? Sind sie ein Ergebnis der reinen Willkür des Autors oder besitzen sie doch eine semantische Dimension, die sie tief im Ganzen des Werks verankert und somit zu Elementen seiner dialogischen Struktur

[weiterlesen …]



„Dialog des Einverständnisses“ als Bachtins neorhetorisches Projekt

23. Oktober 2013 | Von

In den letzten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts kam in Russland wie auch außerhalb eine gewisse „Mode auf Bachtin“ auf. Doch sowohl die Mode als auch ihre rigorose Ablehnung verstellen den Blick auf die tatsächliche Bedeutung Bachtins für die geistige Situation unserer Zeit. Und gerade in der Ära der Globalisierung, wenn das Nichtvermögen sich zu verständigen die Gefahr der Auslöschung der gesamten Menschheit bedeuten kann, erscheint Bachtins „Dialogizität“ in einem neuen Licht – als hochaktuelle Intention des geisteswissenschaftlichen Denkens.

 

[weiterlesen…]