Editorial

2 x 2 = mehr

8. Januar 2015 | Von
Logo_Editorial_

Hans-Georg Gadamer hat das Wesen der hermeneutischen, verstehenden Erfahrung als die Dialektik von Frage und Antwort bestimmt. In unserer digitalen Welt des Wissens auf Abruf mag diese Formel auch als ohne weiteres einleuchtend erscheinen. Lernt man denn nicht schon in der Schule, dass jede Frage eindeutig beatwortbar sein kann, ja sein muss? Und gilt die

[weiterlesen …]



Zeit für Dialog!

31. Oktober 2013 | Von
DH_Logo_ganz_zentriert_blog

Diese erste reguläre Nummer von Dialogical humanities vereinigt Beiträge, die unserem zentralen Anliegen nahestehen: Eine dialogische Geistes- und Sozialwissenschaft zu etablieren, die methodisch nicht von Objekteigenschaften, sondern von der semantischen und zeichenhaften Interaktion zwischen Räumen, Zeiten und Gruppen ausgeht. Eine Seite dieser Interaktion bildet immer der Standpunkt, von dem aus geblickt wird, so dass wir immer zugleich involviert sind und zugleich eine Beobachtungsdistanz haben. Eine solche Distanz ist allen anderslautenden Behauptungen zum Trotz möglich …

 

[weiterlesen…]



Willkommen!

29. Januar 2013 | Von

Wir laden Sie ein zum interdisziplinären Blog DIALOGICAL HUMANITIES – Genderforschung, Didaktik, Geschichte, interkulturelle Forschung und Literaturwissenschaft in dialogischer Perspektive.
Der Blog DIALOGICAL HUMANITIES betrifft, wie der Name es anzeigt, alle geisteswissenschaftlichen Disziplinen. Jedoch sollte dies nicht als eine Einladung zur ergänzenden Zusammenarbeit verstanden werden, sondern als Impuls zu einer neuen Einstellung, die alle Disziplinen gleichzeitig

[weiterlesen …]